VBB - Standortgruppe Stetten am kalten Markt

Gründe für eine Mitgliedschaft

Eine Interessenvertretung hat umso mehr "Gewicht", je mehr Mitglieder sie hat. Betrachten Sie die u.a. Aufgaben des VBB, finden Sie sicher einige Argumente, die für eine Mitgliedschaft sprechen.


Die gegenwärtig wichtigsten Aufgaben des Verbandes liegen im Bereich der mit der Modernisierung und Umstrukturierung der Bundeswehrverwaltung zusammenhängenden Fragen. Modernisierung ist ein dynamischer Prozess, der von allen Beteiligten ein Höchstmaß an Flexibilität erfordert. Dabei sind im Rahmen der Besonderheiten jedes Verwaltungsbereichs folgende Punkte zu berücksichtigten:

  • Definition und Fortschreibung der Kernaufgaben,
  • Regelmäßige Aufgabenkritik unter Einbeziehung der Verwaltungsteile der Streitkräfte,
  • Entwicklung und ständige Anpassung von Aufgabenkatalogen aufgrund neuer Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften,
  • Überprüfung von Zuständigkeiten und weiterer Abschichtung von Aufgaben,
  • Koordinierung bereits eingeleiteter Rationalisierungsmaßnahmen,
  • Trennung zwischen strategischen und operativen Aufgaben,
  • Vorrang von interner Optimierung und Modernisierung vor Privatisierungsinitiativen,
  • Stärkung der Eigenverantwortlichkeit von Verwaltungseinheiten und von Mitarbeitern durch Zusammenführung von Fach- und Ressourcenverantwortung,
  • Beschleunigung von Verwaltungsverfahren, Vermeidung von Reibungsverlusten und Doppelarbeit,
  • Vereinfachung und Reduzierung von Verwaltungsvorschriften, von Melde- und Bereichspflichten,
  • Entwicklung von Leistungsanreizsystemen in Verbindung mit besserer Ressourcennutzung,
  • Entwicklung von Indikatoren und Standards für Leistungsmessung und Ergebniskontrolle,
  • Einführung von Budgets in den Bereichen, die sich dafür eignen,
  • Verstärkte Nutzung der Informations-Technik
  • Berufliche Perspektiven, Sicherstellung der künftigen Aufgabenadäquaten Personal- und Sachausstattung und eine ausreichende Nachwuchsgewinnung müssen selbstverständlich sein.



Im Falle einer deutlichen Verringerung des Personalstandes kommt dem Problem der sozialverträglichen Gestaltung besondere Bedeutung zu.

  • Der VBB setzt auf gute Kontakte zu den Fraktionen des Deutschen Bundestages, demokratischen Parteien, den Bundesministerien und Behörden.
  • Wir wollen als neutrale und ideologiefreie Organisation nur Dienstleister für alle Mitglieder sein. Personalabbau und zahlreiche Veränderungen am Arbeitsplatz machen eine gute Interessenvertretung notwendiger denn je.
  • Sie benötigen keine Besserwisser. Gefragt ist der Verband, der offen und ehrlich Ihren Berufsweg begleitet; Ihnen nicht die Entscheidung abnimmt, sondern objektiv informiert und berät.
  • Unser hoher Organisationsgrad, die genauen Kenntnisse des täglichen Geschäfts werden bei den verantwortlichen Stellen in der Bundeswehr geschätzt. Unser Wort hat Gewicht. Unsere Erfolge können sich sehen lassen.